Skriptenverteiler

Im März 2016 haben wir die Aktion "Skriptenverteiler" gestartet. Dabei handelt es sich um einen von der StV Mathe organisierten Dropbox-Ordner, in dem ihr viele Unterlagen zum Studium findet.

Wie melde ich mich an?

Schreib uns einfach eine Mail von deiner @stud.sbg.ac.at Adresse aus mit dem Betreff "Skriptenverteiler" an stv.mathe@gmail.com. Bitte beachte dass wir andere Adressen nicht hinzufügen.

Wie läuft das ganze ab?

Sobald wir deine Mail bearbeitet haben wirst du als Bearbeiter um Ordner zugelassen. Du kannst also Dateien hochladen. Bitte lösche keine Dateien aus dem Ordner. Geplant ist eine Art Selbstläufer nach dem Prinzip "Ein Skript für ein anderes." Solltest du also (vollständige) Mitschriften zu LVs haben, die noch nicht im Verteiler zu finden sind, dann lade diese bitte hoch, unser Studium ist schließlich kein Einzelstudium sondern ein Gruppenstudium.

Bitte halte dich bei der Benennung des Ordners bzw. der Datei an die von uns gesetzte Konvention. Solltest du nicht selbst scannen wollen kannst du uns auch gerne die Unterlagen vorbeibringen uns wir laden dann den Scan hoch. Getippte Unterlagen sehen wir natürlich super gerne (siehe LaTeX-Kurs).

Gibt es etwas zu beachten?

Ja! Nachdem man im Studium ja etwas lernen soll werdet ihr keine Übungsbeispiele finden. Man soll die Übungen ja selbst machen und dabei etwas lernen. Ähnliches Gilt für Prüfungen.
Außerdem: Nachdem ihr euch mit eurer @stud.sbg.ac.at Adresse anmelden müsst (damit wir wirklich nur Studis im Ordner haben), kann es sein dass ihr euch neu registrieren müsst. Sollte das der Fall sein habt ihr eine 2GB Begrenzung. Deswegen achten wir darauf doppelte Unterlagen zu entfernen falls die 2GB Grenze überschritten wird, damit ihr auch keine Probleme habt bei der Anmeldung. Vor der StV findet ihr einen Einzugscanner, mit dem die Unterlagen kostenfrei und mit kleinem Dateivolumen gescannt werden können.

Bitte verbreitet den Verteiler. Hoffentlich hilft er euch bei eurem Studium weiter.

Stand Februar 2017: Es sind bereits 192 Personen eingetragen. (Ingesamt gibt es etwa 460 Studis an unserem Fachbereich)